Dino Tokio 3.0

Pour les fans de Tokio Hotel de plus de 20 ans
 
AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  ConnexionConnexion  

Partagez | 
 

 [Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
Sigel
Admin
avatar

Balance Nombre de messages : 13278

MessageSujet: [Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483   Dim 9 Déc - 10:57

Ce machin est paru dans Bravo en février 2007, hélas je n'ai pas trouvé de traduction pour l'instant...


Zimmer 483 Bedeutung
Februar 22nd, 2007 | Kategorie: Tokio Hotel: Allgemein

Exklusiv hat Tokio Hotel gegenüber der Bravo erklärt, welche Bedeutung die neuen Songs der Platte Zimmer 483 haben:

Totgeliebt
BILL: Der Song erzählt davon, wie es ist, wenn man sich von jemanden entfernt, den man mal geliebt hat. Und man es nicht verhindern kann. Ich hatte das auch schon mal, dass ich mit einem Mädchen zusammen war und hilflos zugucken musste, wie die Beziehung zerbrach.

Spring nicht
BILL: Das ist wirklich ein trauriger Song. Es geht darum, dass sich jemand aufgibt.
TOM: Manche Menschen haben plötzlich des Gefühl, dass sie im Leben nichts mehr hält.
BILL: Da ist man als Außenstehender total machtlos. Was wir mit dem Song sagen wollen: Es gibt keinen Grund aufzugeben! Es geht immer irgendwie weiter! Ich habe mich zum Glück noch nie so gefühlt. Aber wir haben im letzten Jahr viele Briefe von Fans bekommen, die so verzweifelt waren. Einige haben geschreiben, dass unsere Musik sie davor bewahrt hat. Das berührt uns total.

Heilig sein
BILL: Ich habe dieses Lied für die Menschen geschrieben, die uns im Leben am wichtigsten sind. Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich dieses Gefühl beschreiben soll. Das geht über Liebe hinaus. Dan irgendwann fiel uns der Begriff “heilig” ein. Er sagt dass, egal was kommt, diese Menschen für uns immer einen riesigen Wert haben werden.
GEORG: Unsere Familien sind für uns solche Menschen.
GUSTAV: Unsere besten Freunde. Bill, Tom und Georg sind mir auch so wichtig.

Wo sind eure Hände?
BILL: Die Idee zu diesem Song ist auf unseren Konzerten entstanden. Die Tour letztes Jahr war für uns das Allerschönste. Wir wollten einen Dankeschön-Song machen für unsere Fans. Für die nächste Tour wollten wir einen Song, bei dem wir richtig mit ihnen abgehen können. Das hier ist er.

Stich ins Glück
TOM: “Stich ins Glück” erzählt die Geschichte von einem drogenabhängigen Mädchen. Die Kids, die harte Drogen nehmen werden ja immer jünger. In jeder Disco, auf jder Party nehmen Menschen Drogen, Echt schlimm!
BILL: Im Musikbusiness gibt es auch viele Leute, die Drogen nehmen, Natürlich kriegen wir sowas auch manchmal mit. Aber wir und unser Team achten extrem drauf, dass in unserem Umkreis niemand Drogen nimmt. Wir sind drogenfrei. Für uns wären Drogen nie eine Alternative.

Ich brech aus
BILL: das ist ein Dickkopf-Song. Ich bin ja ein extremer Dickkopf. Ich muss mich überall einmischen und meinen Willen durchsetzen. Ich kann es überhaupt nicht leiden, wenn jemand mir sagt, was ich zu tun habe. Wir erleben es täglich, dass uns Leute sagen: “Hör zu, ich bin schon 20 Jahre im Geschäft und du musst das so und so machen!” Dagegen hab ich mich von Anfang an gewehrt. Ich möchte nie fremdbestimmt werden. Ich will immer selbst genau wissen was ich tue - und dafür stehen können. Ich könnte nie einen Song singen, den ich nicht gut finde. Oder einen Haarschnitt haben, der mir nicht gefällt. Unsere Produzenten und unsere Plattenfirma haben uns von Anfang an so kennengelrnt und akzeptieren das.

Reden
TOM: Das ist meine Geschichte von Sex mit einem Fan, worüber ihr letzte Woche schon in BRAVO lesen konntet. Ich wollte den Jungs am nächsten Morgen eigentlich nichts erzählen, aber sie haben mich ausgequetscht. Das ist für die anderen wie Biologieunterricht. Deswegen ist der Song für sie sehr emotional, weil sie damit aufgeklärt wurden, wie es läuft (lacht).

Nach dir kommt nichts
BILL: Wenn ich eine Freundin habe, dann lass ich mich auch so richtig auf sie ein. Dann lernt sie alles von mir kennen. Wenn es auseinandergeht, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass ich mich jemals wieder auf jemand einlasen kann. Weil ich alles von mir gegeben habe. Dan hasse ich mich immer dafür, dass ich mich so fallen gelassen habe und verfluche den ersten Tag, an dem wir uns getroffen haben.
TOM: Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber die gleiche Situation hatte ich schon mal mit meinem Hund, Ich kann mir einfach nicht vorstellen, jemals einen anderen Hund zu haben.

Wir sterben niemals aus
BILL: Tom macht sich total viele Gedanken um das Thema.
TOM: Das ist das einzige Thema, bei dem ich emotional werde (grinst)
BILL: Wir glauben, dass wenn jemand geht, immer etwas von ihm dableibt. Wir können uns nicht vorstellen, dass jemand weg ist und da einfach nichts mehr ist. Egal, was die Zeit bringt - unser Musik kann uns keiner mehr nehmen.

Vergessene Kinder
BILL: Auch dieser Song ist von unseren Fans inspiriert. Wir bekommen viele Briefe von Menschen, die schwere Schicksale haben. Die ganz früh auf sich allein gestellt sind und ein schweres Leben haben. Die in Heimen leben, für die sich niemand interessiert. Wir haben diesen Song geschrieben, um auf diese Kinder aufmeksam zu machen. Er ist den Kindern gewidmet, an die keiner denkt.

An deiner Seite (Ich bin da)
BILL: Dieser Song ist für all die, die das ganze letzte Jahr für uns da waren - unsere Familien und unsere Freunde. Denen wollen wir etwas zurückgeben. Es gibt nichts schöneres, als wenn man weiß, dass jemand da ist, auf den man sich verlassen kann. Manchmal telefoniere ich mit meinem besten Kumpel länger nicht. Ich weiß aber, dass er sofort für mich da ist. Wäre ich am Ende der Welt - er würde sofort hinkommen. Wir wollen diesen Menschen sagen, dass wir auch für die da sind. Egal, was ich gerade für Verpflichtungen habe - wenn einer meiner Freunde mich anrufen würde und sagen würde “ich brauch dich jetzt” dann würde ich alles steh und liegen lassen und ihm helfen.

Wir wünschen Tokio Hotel einen guten Start mit dem neuen Album!

_________________
Don't worry about the people in your past : there's a reason why they didn't make it to your future.
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://dinoth.forums-actifs.net
Ninours
Brachiosaure
Brachiosaure
avatar

Nombre de messages : 1082

MessageSujet: Re: [Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483   Dim 9 Déc - 12:11

Bah ce n'est pas grave, merci
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
joulai
Brachiosaure
Brachiosaure
avatar

Nombre de messages : 1772

MessageSujet: Re: [Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483   Dim 9 Déc - 13:50

merci, pas trop le temps de faire la traduc désolée No
j'essaierais demain si une autre âme charitable ne se dévoue pas avant
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Emy
Brachiosaure
Brachiosaure
avatar

Nombre de messages : 1833

MessageSujet: Re: [Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483   Dim 9 Déc - 15:05

J'ai un peu traduit le début (merci le traducteur orange Wink et j'avais rien à faire alors... Rolling Eyes ). Désolée pour l'approximation des expressions mais on comprend quand même Wink Very Happy :
Togetlieb
BILL : La chanson raconte, comme il est, si on s'éloigne de quelqu'un que l'on a donc aimé. Et on ne peut pas l'empêcher. J'avais ressenti aussi déjà cela quand j'étais avec une fille et devais regarder avec embarras, comme la relation se brisait.

SPRING NICHT
Bill : C'est, vraiment, une chanson triste. Il s'agit que quelqu'un qui s'abandonne.
TOM : Certains gens ont tout à coup le sentiment qu'elle ne tient plus à rien dans la vie.
BILL : Là on est complètement impuissant comme observateur extérieur. Ce que nous voulons dire avec la chanson : Il n'y a aucune raison d'abandonner! Cela continue toujours n'importe comment! Je ne me suis encore jamais senti, heureusement, ainsi. Mais nous avons reçu l'année passée beaucoup de lettres des fans qui étaient désespérés comme ça. Certains ont écrit que notre musique les a sauvé. Cela nous touche complètement.

Heilig sein
BILL: J'ai écrit cette chanson pour les gens qui sont les plus importants pour nous dans la vie. J'ai réfléchi longtemps, comme je dois décrire ce sentiment. Cela ressemble à de l'amour. La notion venait à l'esprit n'importe quand "sacrement" à nous à Dan (?). Il dit que, également qui vient, ces gens auront toujours pour nous une valeur immense.
GEORG: Unsere Familien sind für uns solche Menschen.
GUSTAV : Nos meilleurs amis. Bill, Tom et Georges sont aussi si importants pour moi.

Wo sind eure Hände?
BILL: L'idée à cette chanson est née à nos concerts. Le tour l'année passée était Allerschönste pour nous. Nous voulions faire une chanson de remerciements pour nos fans. Pour le prochain tour, nous voulions une chanson avec laquelle nous pouvons partir correctement avec eux.

Stich ins Glück
TOM: “La gravure dans le bonheur” raconte l'histoire d'une fille dépendante de drogues. enfants qui prendront encore plus récemment les drogues dures. Dans chaque discothèque, sur la fête des gens droguent, ça fait vraiment mal!
BILL : Dans le business de musique, cela donne aussi beaucoup de gens qui prennent des drogues, Naturellement nous recevons aussi parfois sowas (?) . Mais nous et notre équipe nous estimons extrêmement dessus dans notre entourage personne se drogue. Nous sommes libres de drogues. Pour nous les drogues ne seront jamais une alternative.

Ich brech aus
BILL:c'est une chanson de forte tête. Je suis une forte tête extrême. Je dois me mêler partout et réaliser ma volonté. Je ne peux pas du tout souffrir cela, si quelqu'un me dit que j'ai à faire. Nous le voyons chaque jour que des gens nous disent :“Ecoute, je suis déjà 20 ans dans le showbiz et tu dois faire cela ainsi et ainsi!” Je me suis défendu contre cela dès le début. Je ne voudrais jamais être étranger déterminé. Je veux savoir toujours moi-même exactement que je fais . Je ne pourrais jamais chanter une chanson que je ne trouve pas bonne. Ou avoir une coiffure,qui ne me plaît pas . Nos producteurs et notre maison de disques nous ont dès le début compris et acceptent cela.
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Ona
Brachiosaure
Brachiosaure
avatar

Nombre de messages : 3350

MessageSujet: Re: [Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483   Dim 9 Déc - 15:15

Merci très beaucoup tite' Mimi ça aide quand même beaucoup ! Laughing
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: [Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483   

Revenir en haut Aller en bas
 
[Paroles] Origine des chansons de Zimmer 483
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» Paroles de ses chansons
» Cantates sérieuses et comiques de Nicolas Racot de Grandval
» Gustave Doret
» Catherine Ferry raconte la chanson "Si ce n 'est toi"
» Les Bateliers de la Volga, chant folklorique russe

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Dino Tokio 3.0 :: HALL D'EMBARQUEMENT (ouvert aux non-membres) :: La musique-
Sauter vers: